Herzlich Willkommen bei APHIN!



Platon und Aristoteles Optik
Ingenieur- und Naturwissenschaften ohne Philosophie sind blind,
Philosophie ohne Ingenieur- und Naturwissenschaften ist arm.

frei nach Immanuel Kant





APHIN ist ein wissenschaftlicher, bildungsorientierter, interdisziplinärer und gemeinnütziger Arbeitskreis im Spannungsfeld von Philosophie, Ingenieur- und Naturwissenschaft. Er ist offen für alle, die mit Freude und Neugierde über ihren eigenen fachlichen Tellerrand hinausschauen und in der Philosophie die Möglichkeit entdeckt haben, dieser Freude und Neugierde einen adäquaten Raum zu geben. Seine Gemeinnützigkeit gründet sowohl auf Wissenschaft und Forschung als auch auf Volks- und Berufsbildung; Studierendenhilfe.

Mitglied werden

Band 6 unserer wissenschaftlichen Reihe ist erschienen

Im April 2018 ist der sechste Band unser wissenschaftlichen Reihe Philosophie, Naturwissenschaft, Technik beim Berliner Verlag für wissenschaftliche Literatur Frank & Timme erschienen. Er trägt den Titel Naturalistische und eliminative Erkenntnistheorien - Eine Kritik und wurde von Dr. Markus Dangl verfasst. Weitere Informationen über unsere Reihe und ihre Bände finden Sie unter dem folgenden Link:

Erstes APHIN-Symposium in Göttingen

Vom 29. Juni bis zum 1. Juli 2018 veranstaltet APHIN unter dem Titel Erscheinung und Vernunft - Wirklichkeitszugänge der Aufklärung sein erstes wissenschaftliches, gemeinnütziges Symposium. Das Symposium findet im Alfred-Hessel-Saal statt - ein historisches Gebäude der Niedersächsischen Staats– und Universitätsbibliothek Göttingen. Das Programm ist inzwischen erstellt und kann ebenso wie das Anmeldeformular unter folgendem Link abgerufen werden. Wir würden uns freuen, Sie im Rahmen unseres erstes Symposiums in Göttingen begrüßen zu dürfen.

APHIN III 2018 - Zukunft gestalten: Deadlines beachten!

Unsere dritte wissenschaftliche und interdisziplinäre APHIN-Tagung trägt das Motto Zukunft gestalten und findet vom 30. November 2018 bis zum 2. Dezember 2018 erneut im großen Festsaal der unter Denkmalschutz stehenden Alten Schule in Enkich an der Mosel statt. Zum zweiten Mal werden wir im Rahmen dieser Tagung auch einen Studierendenpreis für einen herausragenden philosophischen Essay vergeben. Unter folgendem Link informieren wir Sie fortlaufend über den Planungsstand dieser Tagung.